free responsive website templates

Ärztekurse und
Europäisches Institut für Physikalische Therapie und Balneologie (EIPB)

Das EIPB wurde gegründet, um die Arbeit des von Dr.med. J. Naumannn 2011-2018 geleiteten Interdisziplinären Behandungs-und Forschungszentrums (IBF) Balneologie am Universitätsklinikum Freiburg weiterzuführen.

Das EIPB hat die Aufgabe, das Wissen der Physikalischen Therapien und Balneologie zu erforschen, das vorhandene Wissen zu erfassen und dieses Wissen verfügbar zu machen.

Das geschieht aktuell durch die Ärztekurse für die Zusatzbezeichnung "Physikalische Therapie und Balneologie" und "Balneologie und Medizinische Klimatologie".

Das EIPB berät aber auch Ministerien, Kurorte, zertifiziert bzw. prädikatisiert diese und erstellt Gutachten zu allen Themen rund um die Physikalische Therapie, Balneologie, Kurorte (Pädikatisierung) und Mineral- und Heilwasser (gemäß Begrifffsbestimmungen oder BfArM) .

Das EIPB ist international vernetzt und in der Person von Dr. med. Johannes Naumann Mitglied beim Heilbäderverband Baden-Württemberg, dem Deutschen Heilbäderverband, der International Society for Medical Hydrology and Climatology (ISMH) und der World Federation of Hydrotherapy and Climatotherapy (FEMTEC),

Ärztekurse
für
"Physikalische Therapie und Balneologie" und
"Balneologie und Medizinische Klimatologie"

Kurs A

02.11.-05.11.2019

Therapiemethoden
Grundlagen, Wirkungsmechanismen der Physikalischen Therapie, Balneologie und Klimatherapie,
Diagnostik, Prävention, Hydrotherapie, Thermotherapie, Ernährungsmedizin
Spezielle klinische Aspekte
Herz-Kreislauf-System
Berufspraktische Aspekte
Weiterbildungsordnung, Heilmittelrichtli-nien 

Kurs B

06.11.-09.11.2019

Therapiemethoden
Krankengymnastik, Bewegungstherapie,
Medizinische Trainingstherapie, Grundlagen der Manuellen Medizin
Spezielle klinische Aspekte
Bewegungssystem
Berufspraktische Aspekte
Zusammenarbeit Arzt-Therapeut 

Kurs C

14.09.-17.09.2019

Therapiemethoden
Balneologie, Kurortmedizin
Spezielle klinische Aspekte
Stoffwechsel, Verdauungssystem, orthopädische Erkrankungen
Berufspraktische Aspekte
Badearzttätigkeit 

Kurs D

18.09.-21.09.2019

Therapiemethoden
Medizinische Klimatologie, Lichttherapie
Spezielle klinische Aspekte
Lunge, Atemwege, Haut
Berufspraktische Aspekte
Abrechnung 

Kurs E

10.11.-13.11.2019

Therapiemethoden
Ergotherapie, Hilfsmittelversorgung, Grundlagen der Rehabilitation und
Einleitung von Rehabilitationsmaßnahmen
Spezielle klinische Aspekte
Nervensystem
Berufspraktische Aspekte
Rehabilitationssystem 

Kurs F

14.11.-17.11.2019

Therapiemethoden
Elektrotherapie, Massage,
Komplexe physikalische Entstauungstherapie
Spezielle klinische Aspekte
Schmerz, Psychosomatische Erkrankungen,
Psychovegetative Syndrome, Ödemkrankheiten
Berufspraktische Aspekte
Verordnungsweise der Physikalischen Therapie 

Veranstalter

Dr. med. Johannes Naumann

Badenweilerstr. 5

79115 Freiburg

Anmeldung

Mail: dr.j.naumann@gmail.com

Tel. 0157-57958374

(bitte möglichst nur per mail melden !)

Kosten

600 € pro Kurs

Veranstaltungsorte (Karten s.u.)

Kurs A, B, E, F

Kur und Bäder GmbH

Herbert-Hellmann-Allee 12

79189 Bad Krozingen


Kurs C und D

Kurhaus, Schlossplatz 2, 79410 Badenweiler


Kursablauf

Es werden immer 2 bzw. 4 Kurse hintereinander angeboten, um die Ausbildung in 3 Wochen absolvieren zu können

Die Kurse beginnen am 1. Kurstag um 13 Uhr und enden am letzten Kurstag um ca. 18 Uhr.

Der Beginn um 13 Uhr soll eine Anfahrt auch von weiter entfernt ermöglichen.

Kursorte sind alle in Südbaden, also in der Nähe von Freiburg. Kurs A, B, E, und F in Bad Krozingen 18 km, Kurs C und D m September in Badenweiler 35 km von Freiburg entfernt.

Die Hälfte der Kurszeit wird praktisch vermittelt. Praktische Ausbildung bedeutet, Praktiker bei der Arbeit zu beobachten, aber auch selbst die Verfahren zu erfahren.

Die Kurse werden wie eine Kur aufgebaut, so dass Sie die erholsamen Effekte einer Kur und wiederholter Anwendungen mit den balneologischen und physikalischen Therapien am eigenen Leib erleben können.

Sie erhalten während des gesamten Kurses und am An- und Abreisetag freien Eintritt in das Thermalbad mit Sauna am jeweiligen Kursort.

Die Vorträge stehen nach Anmeldung als pdf über dropbox zur Verfügung.


Akkreditierung

Die Kurse sind von der Bezirksärztekammer Südbaden akkreditiert und werden in aller Regel von allen anderen duetschen Ärztekammern anerkannt. Bitte dennoch vor Kursbeginn bei Ihrer Ärztekammer das Vorgehen dort erfragen. Für alle Kurse weerden Fortbildungspunkte bei der LAEK Baden-Württemberg beantragt und wurden bisher ausnahmslso genehmigt (40 FB-Punkte pro Kurs).

Eine Akkreditierung bei der Österreichischen Ärztekammer ist in Arbeit.




Der Kurs bietet die Möglichkeit, die Zusatzbezeichnung “Physikalische Therapie und Balneologie” oder "Balneologie und Medizinische Klimatologie" oder die Berechtigung als Kur-oder Badearzt auf hohem Niveau mit viel Praxis und Spaß in angemessener Zeit erlangen zu können. 
Gruppengrößen von 15-20 Teilnehmern werden möglichst nicht überschritten.
Die Kurse können einzeln gebucht und mit Kursen anderer Anbieter kombiniert werden

Das Kursangebot entspricht der aktuellen Weiterbildungsordnung (WBO). Eine Neufassung ist vorgesehen,  deren Umsetzung kann allerdings noch Jahre dauern. Die Kurse sind bereits jetzt so konzipiert, dass sie auch der neuen WBO entsprechen werden und von einer Anerkennung auszugehen ist.

Für die Zusatzbezeichnungen sind je nach Bundesland weitere Voraussetzungen, wie ein Jahr Weiterbildung bei einem Weiterbildungsberechtigten notwendig, für Kur- und Badeärzte meist nicht. Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich bei Ihrer Ärztekammer. 

Seminarort Kurs A, B, E, F

DenkRaum der Kur- und Bäder GmbH
Herbert-Hellmann-Allee 12
D-79189 Bad Krozingen

Seminarort Kurs C, D 

Atrium Lounge, Kurhaus,
Schlossplatz 2,
79410 Badenweiler