free site builder

Umweltmedizin
Seminare und Praxis

            

Ich, Dr. med. Johannes Naumann, bin Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin und leitete viele Jahre die umweltmedizinische Ambulanz am Universitätsklinikum Freiburg. Dort arbeitete ich mit Dr. med. Joachim Mutter zusammen, der mit mir einige neue Entgiftungskonzepte entwickelte und diese nun in seiner Privatpraxis  anwendet.

Ich selbst wende seine Therapiemethoden in weniger intensiver Form an und unterstütze ihn bei der Organisation seiner Seminare in Ursachentherapie organisatorisch und inhaltlich.

Da Dr. med J. Mutter seit 5 Jahren nur für ein Seminar pro Jahr Zeit und Energie hat, wechseln wir seither die Themen Neurologie (2020 ausgefallen wegen Corona), Entgiftung (2021 ) und Krebserkrankungen (2019 und 2022) durch.

Seit diesem Jahr biete ich eigenständig umweltmedizinische Seminare an, die sich nach der Ursachentherapie richten, aber weniger radikal  und systematischer aufgebaut sind, und mehr die praktische Umsetzbarkeit und naturheilkundlichen Aspekte in den Vordergrund rücken. 

Die Termine für 2021 liegen leider noch nicht fest, da erneut die Corona-Restriktionen so umfasssend sind, dass Live-Seminare nicht möglich sind.

Neben meinen vielfältigen Tätigkeiten halte ich in geringem Umfang meine Privatpraxis aufrecht mit Schwerpunkt Krebserkrankungen und Akupunktur bei Allergie und Schmerz in der Herrenstraße 5 in Freiburg, direkt hinter der Engel-Apotheke. 

Beratungen und Therapien sind ab September 2020 auch in der Swiss Mountain Clinic in Castaneda, Schweiz möglich. Dort bitte erfragen, wann ich dort bin, da ich meist blockweise für ca 10 Tage dort arbeite.

Für 2021 sind noch keine Termine bekannt und wegen der Corona-Krise müssen wir abwarten, wann wir wieder ein Seminar anbieten können.

Seminare 2019
Therapie bei häufigen Krebserkrankungen 

Basis-Seminar vom 4.-5. Mai 2019
Hauptseminar vom 20.-21. Juli 2019
Praxis-Seminar 26.-27. Oktober 2019

Basis-Seminar
vom 4.-5. Mai 2019

In diesem Seminar wurden systematisch die Ursachen für Krebserkraknungen und wie diese einfach zu behandeln sind (u.a. Ernährung, Polyphenole in Smoothies, Hyperthermie mit Überwärmungsbädern zu Hause)
unterrichtet.
Referent war Dr. med J. Naumann und Dr. med J.Mutter kam als "special guest" am Sonntag nachmittag.

Hauptseminar
vom 20.-21. Juli 2019

In diesem Seminar wurden die verschiedenen Stoffwechselwege bei Krebserkrankugnen biochemmisch gelehrt, deren Diagnostik und  mögliche Therapieansätze, bis hin zu differenzierter Gabe von Nahrungsergänzung (z.B. Polyphenole), technisch aufwändigen Therapien wie radiative Hyperthermie  oder hyperbare O2-Therapie. Hauptreferent war Dr.J.Mutter, dazu Florian Schilling und Prof. Dr. J. Ionescu.

Praxis-Seminar
26.-27. Oktober 2019

Die Idee zu diesem Seminar entstand auf dem Hauptseminnar, da auf Grund des umfangreichen Stoffes die Zeit für praktische Anwendung einigen zu kurz erschien, und auch das Bedürfnis nach einfach anwendbaren Therapieformen und Therapien bei speziellen Tumorarten wie Brust-, Prostat- oder Darmkrebs bestand.
Dies soll auf diesem Seminar umgesetzt werden.
Referent ist Dr. J.Naumann und ggf. weitere.

Mobirise

Praxis-Seminar Krebs
26.-27. Oktober 2019
in Kirchzarten bei Freiburg


Das Wissen um Krebs hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Interessanterweise werden dabei einige Theorien der Komplementärmedizin wie die Bedeutung des Mikrobioms (früher Darmflora), des Darmes (leaky gut) oder des Tumorstoffwechsels bestätigt. Andererseits zeigt sich, dass alles noch viel komplizierter ist als zuvor gedacht, z.B. Probiotika auch schaden können, und die Analyse des Mikrobioms eigentlich nur mit Hilfe von künstlicher Intelligenz und großen Datenpools möglich ist.  
Auch verstoffwechselt ein Tumor keineswegs immer hauptsächlich Glucose, sondern kann sehr viele Stoffwechselwege beschreiten, und mit der Zeit, den Therapien und an verschiedenen Stellen im Körper kann sich das auch ändern.  Bei allen Fortschritten scheint gerade das Problem der Krebsstammzelle noch ungelöst zu sein, und hier wie besseres Ansprechen auf konventionelle Therapien oder bei der Behandlung deren Nebenwirkungen und der Prävention kann die Komplementärmedizin sehr viel leisten. 

Zielgruppe und Ziel des Seminars

Offene oder bereits komplementärmedizinisch ausgerichtete Ärzte (gerne auch Onkologen) und Therapeuten, die zumindest gelegentlich Patienten mit Krebs behandeln oder beraten, also z.B. auch Apotheker oder Zahnärzte.
Es fragen immer wieder auch Patienten oder Angehörige nach, ob sie an solchen Seminaren teilnehmen können. Prinzipiell ist alles möglich. Es wird aber auf fehlende Vorbildung keine Rücksicht genommen und vor Anwendung der im Seminar beschriebenen Therapien ohne ärztliche Begleitung kann nur gewarnt werden. 
Ziel des Seminars ist es, praktisch anwendbare Hilfen vermitteln („Rezepte“), eine relativ differenzierte, rational und im besten Fall auch wissenschaftlich begründete komplementärmedizinische Therapie bei verschiedenen häufigen Tumorarten, Stadien oder Nebenwirkungen von Therapien durchzuführen.

Programm

Samstag 26.10.2019
9.00-10.30
Einführung: Warum komplementäre Therapie bei Krebs so kompliziert und anders ist.
Die 6 E: Entfernen, Ernährung, Entgiftung, Entspannung (Sinn und Seele), Extras
!0.45-12.15
Diagnostik bei Krebs
Klassisch: Nachweis von Stressfaktoren u.a. Ursachen, Mangel, Begleitstörungen
Schwermetallbelastungen, Zahnherde
Spezifisch: vorrangiger Stoffwechsel des Tumors, Mikrobiom, Ansprechen auf Chemo-, Immun- oder komplementäre Therapien
13.45-15.15
Therapie in verschiedenen Stadien (Präventiv, Risikofaktoren, kurz nach Tumorentfernung, Rezidivprophylaxe, bestehender Tumor) und bei verschiedener Malignität
Press and Pulse Prinzip
15.30-17.00
Therapie bei Brustkrebs

Sonntag 27.10.2019
9.00-10.30
Therapie bei Prostatakrebs
!0.45-12.15
Therapie bei Darmkrebs und je nach vorhandener Zeit auch weiteren Tumorarten (Pankreas, Lunge, Ovar, …)
13.45-15.15
Therapie für Nebenwirkungen von Chemo-, Strahlen-, Hormon- oder Immuntherapien
15.30-17.00
Therapie für besondere Situationen wie Tumorschmerz, Obstipation, Gewichtsverlust

Mobirise

Organisatorisches

---

1

Seminarkosten und Anmeldung

Praxis-Seminar Krebs
350€ einschließlich Skript, aber ohne Smoothies und Mittagessen

Die Seminare sind als berufsbildende Maßnahme vom Regierungspräsidium Freiburg anerkannt und von der Umsatzsteuer befreit.

Überweisung der Kursgebühren
Kontoinhaber: Johannes Naumann
Ärzte- und Apothekerbank
IBAN: DE61300606010308035946
BIC: DAAEDEDDXXX 
Betreff: Rechnungs-Nr. oder „Krebsseminar 2019“ und Name, Vorname angeben

Fragen und verbindliche Anmeldung
per Email an gesundseminar@gmail.com
"Hiermit melde ich mich verbindlich zum Krebsseminar am "Datum" an."
Bitte vollständige Adresse, Telefon und Email angeben!
Dann erhalten Sie zudem ein Anmeldeformular auch wegen der Datenschutzerklärung.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Das Eingangsdatum der Teilnehmergebühr gilt als Kriterium für die Vergabe der Plätze.
Bei Stornierung fallen 50€ Bearbeitungsgebühr an, 4 Wochen vor dem Seminar 40%, 2 Wochen vor dem Seminar 60% des Kursbeitrags.  

2

Seminarort

Kurhaus (Raum Dreisamtal) in 79199 Kirchzarten, Dietenbacher Straße 20 (Karte)
Infos zur Anfahrt unter http://www.badische-seiten.de/kirchzarten/kurhaus-kirchzarten.php
Im Kurhaus ist während der Veranstaltung WLAN ausgestellt, Mikrofon u.a. wird per Kabel übertragen. ALLE TEILNEHMER und AUSSTELLER sollen ihre Handys etc. ausschalten.
Ziel: Weniger ATP-Verbrauch, ROS, Stresshormone, freie Radikalbelastung und DNA -Schäden. Mehr Entgiftungsleistung, Wohlbefinden, Konzentration und Effektivität. 

3

Unterkünfte 

können Sie über übliche Buchungs-Websites buchen oder lokal über http://www.dreisamtal.de/de/kirchzarten/ Strahlungsarme Übernachtungsmöglichkeiten bestehen evtl. noch in folgenden umliegenden Orten: Unteribental, Zastler, Wagensteig, hinteres Kapplertal, Hintereschbach, Wildtal. Es gibt mittlerweile auch Hotels ohne WLAN:
Bitten Sie Ihren Vermieter (Hotel, Pension) während Ihres Aufenthaltes auf WLAN und DECT-Telefone zu verzichten. Verzichten auch Sie in Ihrem eigenen Interesse an den zwei Tagen auf Mobilfunk, WLAN etc. 

4

Zertifizierte Fortbildungspunkte (16 Punkte, Kategorie A) und Sponsoring

werden bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg beantragt und wurden bisher immer genehmigt. Die Fortbildung findet auf fachärztlichem wissenschaftlichen Niveau statt, wobei wir auf eine einfache und verständliche Sprache großen Wert legen. Die Referenten sind entweder wissenschaftlich tätig oder wenden die vorgestellten Methoden praktisch an.
Lernziele sind das Erkennen der umweltbedingten Ursachen von Krebserkrankungen und deren Vermeidung, Beseitigung und Therapie.
Ein Sponsoring findet nur durch die bei der Fortbildung anwesenden Firmen statt, die für Ihre Anwesenheit eine Standgebühr entrichten. Falls in den Vorträgen Produkte erwähnt werden, die von diesen Firmen angeboten werden, so ist damit nicht gemeint, dass es diese Produkte nur bei den anwesenden Firmen gibt, oder diese dort erworben werden sollen. Sponsoren bezahlten 600€ pro Tisch .

5

Praxis-Seminar Krebs 

Kursleiter und Hauptreferent
Dr. med. Johannes Naumann
Facharzt für Innere Medizin, Hygiene und Umweltmedizin,
Naturheilverfahren, Physikalische Therapie und Balneologie, Akupunktur, Homöopathie, Chirotherapie.
(2007-2009 Oberarzt in onkologischer Privatklinik)
Stadtstr. 7 79104 Freiburg
Tel. 0157-57958374 (nur für Notfall, besser per mail melden)
www.dr-j-naumann.de
gesundseminar@gmail.com 

6

Hauptseminar Krebs 

Wissenschaftlicher Leiter und Organisation
Dr. med. Johannes Naumann

Kursleiter
Dr. med. Joachim Mutter,
Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin,
Naturheilverfahren, Akupunktur
Detoxklinik, Abteilung integrative Medizin
Lohnerhofstrasse 2, 78467 Konstanz
Tel: ++49(0)7531/ 8139682 Fax: 991604
www.detoxklinik.de/aerzte.html
Paracelsus Clinica Al Ronce, Castaneda, Schweiz, www.alronc.ch

Weitere Referenten
Univ. Doz. Dr. John Ionescu,
Spezialklinik Neukirchen, Akutklinik zur Behandlung von Allergien, Haut- und Umwelterkrankungen
Krankenhausstr. 9, 93453 Neukirchen b. Hl. Blut
Telefon 09947 / 280; E-Mail: info@allergieklinik.de

Florian Schilling
Entgiftungsverfahren, Biologische Krebstherapie, Immuntherapie,
Sanomni Health GmbH, Bahnhofplatz 1a, Bad Wörishofen, und Bangkok.
Tel. 08247 9596905, E-Mail: info@sanomni.eu, www.sanomni.eu 


Seminarort 

Kurhaus
Dietenbacher Straße 20
79199 Kirchzarten,